Logo Oberpfälzer Seenweg

Oberpfälzer Seenweg

Der Oberpfälzer Seenweg wurde von Anfang so entwickelt, dass dem Wanderer an nichts mangeln soll: Eine durchgängige Markierung in beide Gehrichtungen, Passieren abwechslungsreicher Landschaft, Vermeidung befahrener Straßen und Asphaltwegen, Informationen attraktiv aufbereitet an Thementafeln, mehrere Übersichtstafeln…

Begleitet werden Sie auf den insgesamt vier Tages-Etappen von Feuer, Erde, Luft und Wasser: Die Gemeinde Ebermannsdorf steht für die Geschichte vom „weißen Rauch zum schwarzen Gold“, im Oberpfälzer Seenland erleben Sie die spannende Geschichte des größten Felsenkeller-Labyrinths Bayerns und die Verwandlung eines ehemaligen Kohletagebaus in ein Freizeitparadies für Naturliebhaber. Über (Wildkräuter-)Wiesen führt Sie der Oberpfälzer Seenweg zum Eixendorfer See mit seinen vielfältigen Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten.

Genießen Sie die Aus- und Einblicke entlang des Weges und wandern Sie zwischen den Seen und Flüssen! Erleben Sie Fisch und Natur und tauchen Sie ein in die heimische Märchenwelt…

Länge: 71 Km

Etappen: 4 (empfohlen)

Höhenmeter: 1.200 (Gesamtstrecke)

Wegeformat: Natur, naturbelassen, Forst- und Wirtschaftswege, Ortschaften

Wegeleitsystem: Durchgängig in beide Richtungen

Bayerisches Staatswappen
EU Flagge

Oberpfälzer Seenweg,

gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)

Logo Oberpfälzer Seenland
Logo Dachmarke Bayern